Apple veröffentlicht die neue Beta-Version von Swift Playgrounds 4.1 für Entwickler

Apple veröffentlicht die neue Beta-Version von Swift Playgrounds 4.1 für Entwickler

Apple hat im vergangenen Jahr das lang erwartete veröffentlicht Schnelle Spielplätze 4, mit dem Entwickler ihre Projekte erstmals direkt vom iPad aus im App Store einreichen konnten. Jetzt lädt das Unternehmen Entwickler ein, die neue Swift Playgrounds 4.1 Beta auszuprobieren, die neue Funktionen für die iPad-App und insbesondere für die Mac-App bringt.

Für die Unbekannten, Schnelle Spielplätze ist eine Apple-App, die Entwicklern und Studenten hilft, die Programmiersprache Swift des Unternehmens zu lernen. Mit der iPad-App können Entwickler ihre Projekte auch einfach programmieren und an Xcode oder den App Store senden.

Swift Playgrounds ist eine revolutionäre App für iPad und Mac, mit der das Lernen und Experimentieren mit Swift Spaß macht – einer leistungsstarken Programmiersprache, die von Apple entwickelt und von Profis zum Erstellen der beliebtesten Apps von heute verwendet wird. Swift Playgrounds erfordert keine Programmierkenntnisse und ist daher perfekt für Schüler, die gerade erst anfangen.

Mit Swift Playgrounds 4 erhielt die iPad-Version der App eine Reihe neuer Funktionen, wie z. B. die Möglichkeit, Projekte in App Store Connect hochzuladen, Live-App-Vorschauen und mehr. Jetzt kommen diese Funktionen mit Version 4.1 auf den Mac, mit der Entwickler mit dem Tool auch Apps von Grund auf neu erstellen können.

Laut Apple sind dies die wichtigsten neuen Funktionen für Mac-Benutzer:

  • Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer App an und sehen Sie Änderungen während der Eingabe live (App-Projekte erfordern macOS 12.4 Beta 2 oder höher).
  • Führen Sie Ihre App in einem eigenen Fenster aus und installieren Sie sie im Ordner „Programme“. Erfahren Sie, wie Sie Apps mit den von Apple bereitgestellten Walkthroughs und Beispielen erstellen.
  • Senden Sie Ihre App an App Store Connect und verteilen Sie sie mit TestFlight.
  • Geben Sie mit schnellen Inline-Codevorschlägen ein.
  • Durchsuchen Sie eine Bibliothek mit SwiftUI-Steuerelementen, Symbolen und Farben.
  • Verwenden Sie öffentlich verfügbare Swift-Pakete.
  • Durchsuchen Sie alle Dateien in Ihrem Projekt.
  • Öffnen Sie Ihre neuen App-Projekte in Xcode.

Was die iPad-Version betrifft, fügt Swift Playgrounds 4.1 Beta ein neues „Keep Going with Apps“-Tutorial hinzu, um Entwicklern zu helfen, die sich mit SwiftUI vertraut machen.

Entwickler können den Zugriff auf die Beta-Version von Swift Playground über die anfordern Apple-Entwickler-Website. Gehen Sie einfach auf die Download-Webseite, klicken Sie auf das Beta-Menü und wählen Sie dann die Registerkarte Anwendungen. Wenn Ihre Anfrage akzeptiert wird, erhalten Sie eine TestFlight-Einladung per E-Mail.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

Quellenlink

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top