White House tells Chip Industry to Brace for Russian Supply Disruptions

Deutschland will Chiphersteller zur lokalen Produktion einladen, bietet 14 Milliarden Euro Staatshilfe an

Die deutsche Regierung will Chiphersteller mit 14 Mrd. EUR (ca. 1,13.132 Mrd. Rupien) Unterstützung anziehen, sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck am Donnerstag und fügte hinzu, dass der Mangel an Halbleitern, die in allen Bereichen von Smartphones bis hin zu Autos verwendet werden, ein massives Problem sei.

Eine weltweite Chipknappheit und Lieferkettenengpässe haben für Autohersteller, Gesundheitsdienstleister, Telekommunikationsbetreiber und andere zu Chaos geführt.

„Das ist viel Geld“, sagte Habeck vor einer Versammlung von Familienunternehmen in Hannover.

Im Februar legte die Europäische Kommission Pläne zur Förderung der Chipherstellung in der Europäischen Union aufgrund eines Nachfragebooms vor und schlug neue Rechtsvorschriften vor, um die Regeln für staatliche Beihilfen für Chipfabriken zu lockern.

Im März gab der US-Chiphersteller Intel bekannt, dass er die deutsche Stadt Magdeburg als Standort für einen riesigen neuen Chipherstellungskomplex im Wert von 17 Milliarden Euro (ca. Aus Regierungskreisen hieß es damals, der Staat habe das Projekt mit Milliardenbeträgen gefördert.

Habeck sagte, es werde weitere Beispiele wie Magdeburg geben, auch wenn Unternehmen in Deutschland bei Komponenten wie Batterien von Produzenten anderswo abhängig bleiben würden.

„Wir müssen unsere eigene Strategie entwickeln, um Primärmaterialien zu sichern“, sagte er.

Der US-Chiphersteller ist Verbreitung seine Investitionen in Europa in rund einem halben Dutzend Ländern, einschließlich der Stärkung seiner bestehenden Fabrik in Irland, der Einrichtung einer Design- und Forschungseinrichtung in Frankreich und eines Verpackungs- und Montagestandorts in Italien.

Die anfänglichen Ausgaben belaufen sich auf insgesamt 33 Mrd. EUR (ca. 2,76,294 Mrd. Rs.), einschließlich 17 Mrd. EUR (ca. 1,42,337 Mrd. Rs.) in Deutschland, wo die Autoindustrie wahrscheinlich ein Hauptkunde für hochmoderne Chips sein wird die Technologie so klein wie 2 Nanometer verwenden könnte.

Der deutsche Autohersteller Volkswagen hob am Dienstag die Schmerzen hervor, die durch die Chipknappheit verursacht wurden, und sagte, er habe im vergangenen Jahr aufgrund des Problems 2 Millionen weniger Autos als geplant verkauft.

© Thomson Reuters 2022


.
Quellenlink

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top