KeepCup stellt eine modulare wiederverwendbare Flasche vorDaily Coffee News by Roast Magazine

KeepCup stellt eine modulare wiederverwendbare Flasche vorDaily Coffee News by Roast Magazine

Die KeepCup-Flasche, die aus einem Oberteil und einem Unterteil besteht, die für funktionelle und ästhetische Zwecke gemischt und angepasst werden können. Bilder mit freundlicher Genehmigung von KeepCup.

Auf die Kaffeeindustrie ausgerichtetes Unternehmen für wiederverwendbare Becher KeepCup hat eine wiederverwendbare Flasche eingeführt, die Langlebigkeit, thermische Regelmäßigkeit und ein modulares Design für zahlreiche Trinkbedürfnisse der Verbraucher verspricht.

Das australische Unternehmen, das auch Verkäufe in Europa und den Vereinigten Staaten anbietet, stellte die Flasche diese Woche als erstes Produkt in der USA vor neue Helix-Reihe von modularen Gefäßen.

KeepCup sagt, dass die Herstellung der Flasche ungefähr zwei volle Jahre gedauert hat, da die Pandemie einen großen Rückschlag in Bezug auf die Verbreitung von Mehrwegbechern im Kaffeeeinzelhandel verursachte.

KeepCup Flasche 1

Während die ursprüngliche KeepCup-Reihe wiederverwendbarer Becher beliebte Größen und Formen widerspiegelt, die in To-Go-Kaffeebechern zu finden sind, erstreckt sich die KeepCup-Flasche auf ein Fassungsvermögen von entweder 18 oder 22 Unzen. Wie die Originalbecher sind die Flaschen im Großhandel erhältlich.

Ein grundlegendes Merkmal der Flasche ist ihr modularer Aufbau, der aus einer oberen und einer unteren Hälfte besteht, die zusammengeschraubt werden können und eine einfache Reinigung des Inneren ermöglichen, während gleichzeitig Zutaten wie Obst oder Eis hinzugefügt werden können.


Verwandte Lektüre


Die Flasche ist in zahlreichen Materialien erhältlich, darunter Edelstahl und/oder zwei verschiedene Kunststoffarten sowie Silikondichtungen.

Während die Einführung neuer Kunststoff- oder Stahlprodukte auf dem Verbrauchermarkt an und für sich kein nachhaltiger Akt ist, ist es B-Corp-zertifizierter KeepCup besonders durchsichtig über seine Materialauswahl, Beschaffung und Herstellung.

KeepCup-Flasche 2

„Der durchschnittliche Londoner kauft erstaunliche 175 Flaschen pro Jahr, wobei insgesamt 7,7 Milliarden Plastikflaschen in ganz Großbritannien gekauft werden, was zu einer verheerenden Menge an Einweg-Plastikabfall führt“, sagte das britische Büro von KeepCup bei der Ankündigung der Einführung. „KeepCup und eine neue Generation von Wiederverwendern [sic.] Ziel ist es, dies zu ändern, indem wir uns von Einwegkunststoffen befreien.“


Hat Ihr Kaffeeunternehmen Neuigkeiten zu verkünden? Informieren Sie die Redakteure von DCN Hier.

Quellenlink

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top