Klassisches Hühnchen-Piccata-Rezept |  Der Rezeptkritiker

Klassisches Hühnchen-Piccata-Rezept | Der Rezeptkritiker

Diese Website kann Affiliate-Links und Werbung enthalten, damit wir Ihnen Rezepte zur Verfügung stellen können. Lese mein Datenschutz-Bestimmungen.

Diese Hühnchen-Piccata ist ein leichtes und köstliches italienisches Gericht, das nie enttäuscht. Das saftig panierte Hähnchen wird in einer frischen Zitronen-Kapern-Sauce übergossen, die bei jedem Bissen vor Geschmack explodiert.

Es kommt so einfach zusammen und präsentiert sich doch so schön! Jeder, der es macht, ist angenehm überrascht, wie schnell es in einer Pfanne zusammenkommt. Wenn Sie nach einfacheren Rezepten mit einer Pfanne suchen, versuchen Sie dies Huhndiese Salisbury Steakoder so einfach pfannenrühren vollgepackt mit Gemüse.

Die Draufsicht auf paniertes, in der Pfanne gebratenes Hähnchen in einer Zitronen-Kapern-Sauce mit frischen Zitronen darauf garniert.

Was ist Chicken Piccata?

Chicken Piccata ist ein klassisches italienisches Gericht, das für seine hellen Aromen bekannt ist. Dieses Rezept ist ein beruhigendes Gericht aus leicht paniertem Hähnchen, eingebettet in eine kostenlose Zitronen-Kapern-Sauce. Sie werden die Kombination des zarten Hähnchens mit der Zitronen-Kapern-Sauce! Das ergibt ein tolles Familienessen und mit etwas Glück bleiben am nächsten Tag sogar Reste übrig!

Diese Ein-Pfannen-Mahlzeit ist so schnell zubereitet, dass Sie Zeit haben werden, sie mit einigen meiner Lieblingsbeilagen zu vervollständigen. Ich liebe es, es auf einem Bett aus Engelshaarnudeln und einer Beilage von beidem zu servieren Spargel oder Brokkoli. Wenn ich wirklich ehrgeizig bin, mache ich es mir sogar leicht Knoblauchbrot! Diese Hühnchen-Piccata ist so lecker und herzhaft genug, dass sie alle Ihre Gäste satt machen wird!

Zutaten in Chicken Piccata

  • Olivenöl: Das Kochen der Hähnchenbrust in Olivenöl hilft, das Hähnchen zu bräunen und zu verhindern, dass es an der Pfanne kleben bleibt.
  • Hühnerbrust: Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut ist perfekt für dieses Rezept.
  • Salz und Pfeffer: Hähnchenbrüste von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mehl: Wenn Sie das Huhn mit Mehl bestreichen, entsteht eine leichte Panade auf der Außenseite des Huhns.
  • Weißwein: Dies ist eine köstliche Zugabe, um die Pfanne abzulöschen und die Sauce zu würzen.
  • Knoblauch: Der Knoblauch würzt die Soße und das Huhn.
  • Frischer Thymian: Frische Kräuter heben ein Rezept immer hervor.
  • Hühnersuppe: Die Hühnerbrühe hilft, eine Basis für die Sauce für die Hähnchen-Piccata zu schaffen.
  • Kapern: Die Kapern passen gut zum Zitronengeschmack. Wenn die Kapern in Salzlake abgefüllt sind, lassen Sie sie abtropfen, bevor Sie sie in diesem Rezept verwenden.
  • Zitronensaft: Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, frisch ist IMMER am besten, also verwenden Sie echte Zitrone.
  • Maisstärke und Wasser: Wenn Sie diese beiden Zutaten zusammenmischen, entsteht ein Verdickungsmittel für die Sauce.

Wie man Hühnchen-Piccata macht

Chicken Piccata ist so einfach und kommt in weniger als 30 Minuten zusammen! Die Zubereitung in einer Pfanne sorgt für eine schnelle Reinigung! Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung oder die Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

  1. Jahreszeit und Fell: In einer Pfanne mit mittlerer Antihaftbeschichtung das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze hinzufügen. Hähnchenbrüste von beiden Seiten salzen und pfeffern. Das Mehl in eine flache Schüssel geben und jede Seite damit bestreichen.
  2. Kochen: Hähnchenbrüste dazugeben und auf jeder Seite 5 Minuten braten. Drehen Sie das Huhn um. Braten Sie das Huhn weiter, bis es außen goldbraun ist.
  3. Machen Sie die Soße: Das Huhn herausnehmen und auf einem Teller beiseite stellen. Den Knoblauch in die Pfanne geben und 20 Sekunden braten. Weißwein und frischen Zitronensaft hinzugeben und mit dem Schneebesen ablöschen. Thymian und Hühnerbrühe unterrühren.
  4. Verdicken: In einer kleinen Schüssel Maisstärke und Wasser verquirlen. Zur Sauce geben und rühren, bis sie anfängt einzudicken.
  5. Kombinieren: Das Hähnchen wieder in die Sauce geben und die Sauce darüber geben. Hähnchen-Piccata sofort servieren.
6 Prozessfotos zur Herstellung von Chicken Picaata.  Das erste Bild ist gewürzte rohe Hähnchenbrust.  Das zweite Bild ist in Mehl ausgebaggertes Hähnchen.  Das dritte Bild ist in der Pfanne gebratenes gekochtes Hähnchen.  Das vierte Bild ist eine leere Pfanne mit Knoblauchkochen.  Fünftes Bild sind Kapern und Flüssigkeiten hinzugefügt.  Das sechste Bild zeigt eine Maisstärkemischung, die der dickflüssigen Sauce zugesetzt wird.

Was können Sie mit Chicken Piccata servieren?

Chicken Picatta passt perfekt zu einer der folgenden Optionen! Wir lieben es mit Engelshaarnudeln, aber Sie können es gerne mit dem servieren, was Sie zur Hand haben oder mit dem, was Ihre Familie liebt.

Nahaufnahme von Chicken Picatta in einer Pfanne mit Sauce, Zitronenscheibe und Kapern.

So lagern Sie Reste

Diese Hühnchen-Piccata kann am nächsten Tag zum Mittagessen genossen werden, wenn Sie Reste haben! Sie können es auch für eine Mahlzeit unter der Woche im Gefrierschrank aufbewahren, wenn Sie in Not sind und keine Zeit haben.

  • Kühlschrank: Sobald Ihr Huhn abgekühlt ist, bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter auf. Legen Sie es in den Kühlschrank und es hält bis zu 3 Tage.
  • Gefrierschrank: Lassen Sie das Huhn vollständig abkühlen und lagern Sie es dann in einem luftdichten Behälter oder wickeln Sie es in Folie ein. Bis zu drei Monate einfrieren. Wenn Sie fertig sind, über Nacht im Kühlschrank auftauen und dann erneut erhitzen, bis es durchgewärmt ist.
  • Zum Aufwärmen: Um sicherzustellen, dass es beim Aufwärmen seine Feuchtigkeit behält, ist es am besten, es auf niedriger Stufe und langsam zu garen. Legen Sie es bei etwa 275 Grad Fahrenheit in den Ofen und erwärmen Sie es etwa 15 Minuten lang oder bis es durchgewärmt ist.

Hähnchen-Piccata auf einem grauen Teller verschließen.  Hähnchen in Zitronen-Kapern-Sauce beträufelt.  Frische Zitronen und Petersilie darüber garniert.


  • In einer Pfanne mit mittlerer Antihaftbeschichtung das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze hinzufügen. Hähnchenbrüste von beiden Seiten salzen und pfeffern. Das Mehl in eine flache Schüssel geben und jede Seite damit bestreichen.

  • Hähnchenbrüste dazugeben und auf jeder Seite 5 Minuten braten. Wenden und weiter garen, bis das Hähnchen durchgegart und außen goldbraun ist.

  • Das Huhn herausnehmen und auf einem Teller beiseite stellen. Den Knoblauch in die Pfanne geben und 20 Sekunden braten. Weißwein und frischen Zitronensaft hinzugeben und mit dem Schneebesen ablöschen. Thymian, Kapern und Hühnerbrühe unterrühren.

  • In einer kleinen Schüssel Maisstärke und Wasser verquirlen. Zur Sauce geben und rühren, bis sie anfängt einzudicken.

  • Das Hähnchen wieder in die Sauce geben und die Sauce darüber geben. Sofort servieren.



dient: 4

Portion1HühnerbrustKalorien346kcal (17%)Kohlenhydrate30g (10%)Protein29g (58%)Fett11g (17%)Gesättigte Fettsäuren2g (10%)Mehrfach ungesättigtes Fett1gEinfach ungesättigte Fettsäuren6gTransfett1gCholesterin75mg (25%)Natrium681mg (28%)Kalium546mg (16%)Faser2g (8%)Zucker1g (1%)Vitamin A131IE (3%)Vitamin C19mg (23%)Kalzium37mg (4%)Eisen3mg (17%)

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind nur eine Schätzung. Jedes Rezept und jeder Nährwert variiert je nach den von Ihnen verwendeten Marken, Messmethoden und Portionsgrößen pro Haushalt.

Kurs Abendessen

Küche amerikanisch

Stichwort 30 Minuten, Hähnchen-Piccata


Quellenlink

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top