Microsoft löscht Tweet aus Windows-Konto mit iMac

Microsoft löscht Tweet aus Windows-Konto mit iMac

Twitter ist bekannt dafür, der Ort zu sein, an dem Influencer, Prominente oder sogar Führungskräfte fälschlicherweise preisgeben, dass sie ein Apple-Produkt verwenden, obwohl sie dies nicht sollten. Ein kürzlich gelöschter Tweet des offiziellen Windows-Kontos enthielt jedoch nichts Geringeres als einen M1-iMac.

Die Tweet wurde gepostet auf Twitter am vergangenen Mittwoch, dem 30. März, und es enthielt einen Link zu einem Artikel mit Tipps von einem der Microsoft-Führungskräfte, um Benutzern beim Aufräumen ihrer Computer zu helfen.

Die ursprüngliche Nachricht lautete:

Frühjahrsputz? Sehen Sie sich diese Tipps von Carmen Zlateff von Microsoft an, wie Sie Ihr Gerät sicher und reibungslos reinigen und betreiben können.

Was die Person hinter dem Windows-Konto auf Twitter nicht wusste, war, dass sie das Bild von jemandem gewählt hat, der einen iMac anstelle eines Windows-PCs verwendet.

Dies wäre natürlich je nach Mac-Modell, das im Bild gezeigt wird, kein großes Problem, da Intel-Macs Windows über Boot Camp ausführen können. Aber in diesem Fall zeigt das Bild deutlich einen grünen M1 iMac, der Windows nicht nativ ausführen kann.

Unmittelbar nachdem der Tweet geteilt wurde, Die Leute machten sich über das Bild lustig, die bis vor ein paar Stunden noch da war. Jetzt hat Microsoft den Tweet endgültig gelöscht. Es ist erwähnenswert, dass Microsoft hat eine eigene Reihe von Computerndas Surface Laptop, Surface Pro und Surface Studio umfasst, also ist es lustig zu glauben, dass das Unternehmen ein Foto mit einem Apple-Computer ausgewählt hat.

Vor einigen Jahren wurde der offizielle Twitter-Account von Samsung erwischt Werbung für das Galaxy Note 9 mit Twitter für iPhone, also löschte das Unternehmen schließlich auch die Tweets. Schließlich scheinen einige Leute, die bei der Konkurrenz arbeiten, Apple-Produkte wirklich zu mögen.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:


Quellenlink

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top