Samsung Galaxy M22 Receiving Android 12-Based One UI 4.1 Update: Report

Samsung Galaxy M22 erhält Android 12-basiertes One UI 4.1-Update: Bericht

Berichten zufolge hat das Samsung Galaxy M22 damit begonnen, das auf Android 12 basierende One UI 4.1-Update zu erhalten. Das Update soll den neuesten benutzerdefinierten Skin des südkoreanischen Technologieriesen zusammen mit dem Sicherheitspatch vom April 2022 bringen. Das Android 12-Update für das Samsung Galaxy M-Series-Telefon wird mit der Firmware-Version M225FVXXU4BFD8 geliefert. Es wird derzeit in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten eingeführt und dürfte in den nächsten Tagen weitere Länder erreichen. Samsung hat kürzlich das Sicherheitsupdate für das Samsung Galaxy A31 ausgerollt.

Gemäß a Prüfbericht von SamMobile, One UI 4.1 Update basierend auf Android 12 für Samsung Galaxy M22 wird mit der Firmware-Version M225FVXXU4BFD8 geliefert und enthält den Android-Sicherheitspatch vom April 2022. Es ist Berichten zufolge für Galaxy M22-Geräte in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten mit der Modellnummer SM-M225FV erhältlich.

Die One UI 4.1, die neueste Iteration von Samsungs benutzerdefiniertem Skin, bietet eine RAM Plus-Funktion. Google Duo Live Sharing, Smart Widgets und verbesserte Porträtfotografie bei schlechten Lichtverhältnissen sind die anderen großen Highlights. Darüber hinaus bringt das Update Smart Calendar und einige Kameraoptimierungen.

Berechtigt Samsung Galaxy M22-Benutzer erhalten das neueste Update automatisch. Dennoch können begeisterte Benutzer auch manuell nach dem Update suchen, indem sie zu gehen Einstellungen > Softwareaktualisierung > Herunterladen und installieren. Benutzer können ihre Samsung-Smartphones aktualisieren, während sie mit einem starken Wi-Fi verbunden sind und aufgeladen werden.

Zur Erinnerung: Samsung Galaxy M22 war gestartet in ausgewählten Märkten im September letzten Jahres. Das Mobilteil wurde in Indien noch nicht vorgestellt.

Das Smartphone verfügt über ein 6,4-Zoll-HD+ (720 x 1.600 Pixel) Super AMOLED-Display und wird von einem Octa-Core-Prozessor angetrieben, gepaart mit 4 GB RAM und 128 GB integriertem Speicher. Der Speicher unterstützt die Erweiterung über eine microSD-Karte (bis zu 1 TB). Das Galaxy M22 verfügt über eine Quad-Rückfahrkamera mit einem 48-Megapixel-Primärsensor, einem 8-Megapixel-Sekundärsensor und zwei 2-Megapixel-Sensoren. Auf der Vorderseite befindet sich ein 13-Megapixel-Primärsensor. Das Smartphone wird von einem 5.000-mAh-Akku mit 25-W-Schnellladeunterstützung unterstützt.


.
Quellenlink

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top