Jugendliche und junge erwachsene Leukämieüberlebende haben im Vergleich zu Gleichaltrigen ohne Krebs ein geringeres Langzeitüberleben

Jugendliche und junge erwachsene Leukämieüberlebende haben im Vergleich zu Gleichaltrigen ohne Krebs ein geringeres Langzeitüberleben

Forscher des MD Anderson Cancer Center der University of Texas haben entdeckt, dass Jugendliche und junge Erwachsene (AYA) Krebsüberlebende sind akute lymphatische Leukämie (ALL) und akute myeloische Leukämie (AML) haben im Vergleich zu ihren Altersgenossen ohne Krebs reduzierte Langzeitüberlebensraten. Die Studie fand auch heraus, dass schlechtere langfristige Sterblichkeitsergebnisse bis zu drei Jahrzehnte nach dem Überleben …

Jugendliche und junge erwachsene Leukämieüberlebende haben im Vergleich zu Gleichaltrigen ohne Krebs ein geringeres Langzeitüberleben Weiterlesen »