Forscher identifizieren einen zweiwertigen Histon-Markierungsschalter, der für die Angiogenese essentiell ist

Forscher identifizieren einen zweiwertigen Histon-Markierungsschalter, der für die Angiogenese essentiell ist

Entgegen herkömmlicher epigenomischer Weisheit überwältigt die nicht-konventionelle Polycomb (PRC)1-Variante paradoxerweise die herkömmliche PRC-vermittelte Gen-Stummschaltung in aktivierten Endothelzellen. Durch die systematische Analyse epigenetischer Veränderungen in Angiogenese-stimulierten vaskulären Endothelzellen haben Professor Takashi Minami (Kumamoto University, Japan) und sein Team eine einzigartige epigenetische Modifikation (bivalenter Histon-Markierungsschalter) gefunden, die spezifisch für kritische Transkriptionsfaktoren ist, die Gene induzieren, die für …

Forscher identifizieren einen zweiwertigen Histon-Markierungsschalter, der für die Angiogenese essentiell ist Weiterlesen »