Die Forscher bestimmen die Anzahl der Interventionssitzungen, die erforderlich sind, um den kognitiven Abbau zu verhindern

Studie findet vielversprechende neue Behandlung für Patienten mit Verhaltensvariante der frontotemporalen Demenz

Eine von der Monash University geleitete Studie hat eine vielversprechende neue Behandlung für Patienten mit frontotemporaler Verhaltensvariante der Demenz gefunden, der zweithäufigsten Form der Demenz bei unter 60-Jährigen – was zu einer Stabilisierung der normalerweise eskalierenden Verhaltensprobleme und einer Verlangsamung der Gehirnschrumpfung führt wegen der Krankheit. Es ist die zweite klinische Studie, die zeigt, dass …

Studie findet vielversprechende neue Behandlung für Patienten mit Verhaltensvariante der frontotemporalen Demenz Weiterlesen »