Knochenmark

Die Gehirnorganisation unterscheidet sich zwischen Jungen und Mädchen mit Autismus, zeigt eine Studie

Epigenetische Anomalien in hämatopoetischen Zellen während der fötalen Entwicklung verursachen idiopathischen Autismus

Eine internationale Forschungsgruppe unter der Leitung von Professor Toru Takumi (Senior Visiting Scientist, RIKEN Center for Biosystems Dynamics Research) und der Forscherin Chia-wen Lin von der Kobe University Graduate School of Medicine hat gezeigt, dass idiopathischer Autismus durch epigenetische Anomalien in hämatopoetischen Zellen während der fötalen Entwicklung verursacht wird , was zu einer Fehlregulation des …

Epigenetische Anomalien in hämatopoetischen Zellen während der fötalen Entwicklung verursachen idiopathischen Autismus Weiterlesen »

Damon Runyon Cancer Research Foundation announces newest cohort of Fellows and Breakthrough Scientists

Neue Entdeckung weist auf potenzielle Wirkstoffziele für die chronische myelomonozytäre Leukämie mit ASXL1-Mutation hin

Neue Forschungsergebnisse des Zentrums für individualisierte Medizin der Mayo Clinic zeigen, dass Patienten mit ASXL1-mutierter chronischer myelomonozytärer Leukämie -; eine seltene Art von Krebs des Knochenmarks -; haben charakteristische epigenetische Veränderungen, die schädliche Gene aktivieren und den Krebs schneller wachsen lassen können. Die genetische Mutation ASXL1 kann die Krankheit auch in die aggressivere akute myeloische …

Neue Entdeckung weist auf potenzielle Wirkstoffziele für die chronische myelomonozytäre Leukämie mit ASXL1-Mutation hin Weiterlesen »

Die Entdeckung kann neue Wege eröffnen, um hämatologische Malignome zu verhindern oder zu behandeln

Die Entdeckung kann neue Wege eröffnen, um hämatologische Malignome zu verhindern oder zu behandeln

Wissenschaftler des Yale Cancer Center haben neue Folgen spezifischer Genmutationen entdeckt, die bei der Entstehung von myelodysplastischen Syndromen (MDS) und akuter myeloischer Leukämie (AML) eine Rolle spielen. Bei etwa der Hälfte der mit MDS diagnostizierten Patienten und 10 % der Patienten mit AML wurden Spleißfaktormutationen festgestellt, die zu einer ineffektiven Blutzellenproduktion und Malignität führen. Die …

Die Entdeckung kann neue Wege eröffnen, um hämatologische Malignome zu verhindern oder zu behandeln Weiterlesen »

Forscher enthüllen einzigartige Signatur von Genen, die von hämatopoetischen Stammzellen exprimiert werden

Forscher enthüllen einzigartige Signatur von Genen, die von hämatopoetischen Stammzellen exprimiert werden

Hämatopoetische Stammzellen (HSCs) haben die Fähigkeit, sich sowohl selbst zu erneuern als auch in alle reifen Blutzelltypen zu differenzieren, was sie zu vielversprechenden Behandlungen für eine Vielzahl von Krankheiten macht. Die an der Transplantation beteiligten Mechanismen – wenn die Zellen nach der Transplantation in einen Patienten zu wachsen beginnen und gesunde Blutzellen bilden – sind …

Forscher enthüllen einzigartige Signatur von Genen, die von hämatopoetischen Stammzellen exprimiert werden Weiterlesen »

Hollings-Forscher erhält Zuschuss zur Bekämpfung von Komplikationen nach pädiatrischer Knochenmarktransplantation

Hollings-Forscher erhält Zuschuss zur Bekämpfung von Komplikationen nach pädiatrischer Knochenmarktransplantation

Die Forscherin des MUSC Hollings Cancer Center, Sophie Paczesny, MD, Ph.D., erhielt kürzlich ein vierjähriges Stipendium vom National Heart, Lung, and Blood Institute, um Lösungen zu untersuchen, die Ärzten helfen, Komplikationen nach einer pädiatrischen Knochenmarktransplantation (KMT) zu bekämpfen. Der Zuschuss in Höhe von 625.635 US-Dollar wird es Paczesny und ihrem Team ermöglichen, Biomarker und eine …

Hollings-Forscher erhält Zuschuss zur Bekämpfung von Komplikationen nach pädiatrischer Knochenmarktransplantation Weiterlesen »

Scroll to Top