Überprüfen Sie den AirPods-Akku auf iPhone, Apple Watch, Mac

Überprüfen Sie den AirPods-Akku auf iPhone, Apple Watch, Mac

Möchten Sie schnell sehen, wie viel Strom Ihre AirPods und Ihr Ladecase haben? Lesen Sie mit, wie Sie den AirPods-Akku (auch AirPods Pro) auf iPhone, iPad, Apple Watch und Mac überprüfen können.

AirPods und AirPods Pro haben eine Nutzungsdauer von 4,5 bis 6 Stunden, wenn sie vollständig aufgeladen sind, wobei das Ladecase 20 bis 24 zusätzliche Stunden Energie bietet – je nachdem welche AirPods Sie haben.

Während es einfach ist, sicherzustellen, dass die Ohrhörer normalerweise aufgeladen sind, indem Sie sie in der Ladebox aufbewahren, kann es leicht sein, zu vergessen, wie viel Ladung die Hülle hat, da sie seltener entsaftet werden muss. Im Folgenden sehen wir uns verschiedene Möglichkeiten an, den Akku der AirPods zu überprüfen.

So überprüfen Sie den AirPods-Akku

AirPods-Akku auf iPhone und iPad

  1. Halten Sie Ihre AirPods in der Hülle neben Ihr iPhone oder iPad und öffnen Sie den Deckel, um ein animiertes Popup zu sehen
  2. Fügen Sie dem iPhone oder iPad ein Batterie-Widget hinzu
    • Kann auf dem Startbildschirm, anderen App-Seiten oder in der Heute-Ansicht platziert werden
    • Halten Sie auf Ihrem Startbildschirm gedrückt > tippen Sie auf + in der oberen linken Ecke und wählen Sie eines der drei Batterie-Widgets aus
  3. Tippen Sie im Kontrollzentrum, einer Audio-App oder Ihrem Sperrbildschirm auf das AirPlay-Symbol
    • Der Batteriestatus der AirPods wird angezeigt, wenn sie verbunden sind

Auf der Apple Watch

  1. Verbinden Sie Ihre AirPods mit Ihrer Apple Watch (entweder in einer Audio-App oder über Control Center > AirPlay-Symbol > wählen Sie AirPods)
  2. Öffnen Sie das Kontrollzentrum (wischen Sie vom unteren Rand Ihres Zifferblatts nach oben)
  3. Tippen Sie auf das Batteriesymbol %
  4. Jetzt sehen Sie Ihren AirPods-Akku (lassen Sie mindestens 1 AirPod mit geöffnetem Deckel in der Hülle, um auch den Batteriestand der Hülle zu sehen).
Überprüfen Sie den AirPods-Akku auf der Apple Watch

Auf dem Mac

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods verbunden sind (mindestens haben Sie Ihr Gehäuse in der Nähe Ihres Mac geöffnet).
  2. Klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste (obere rechte Ecke)
  3. Sie sehen Ihren AirPods-Akku wie unten gezeigt (um den Akku des Gehäuses zu sehen, lassen Sie mindestens 1 AirPod im Gehäuse mit geöffnetem Deckel)
Überprüfen Sie den AirPods-Akku auf dem Mac

Mehr Optionen

Siri

  • Siri kann den AirPods-Akku mit einer so einfachen Anfrage wie „AirPods-Akku?“ für Sie überprüfen.

Überprüfen Sie den AirPods-Akku mit der Gehäuse-LED

  • Öffnen Sie mit Ihren AirPods in der Ladebox den Deckel
    • Die LED zeigt den Status der Ohrhörer an, grün bedeutet vollständig aufgeladen
  • Wenn sich die AirPods außerhalb des Gehäuses befinden, zeigt die LED den Status des Akkus des Gehäuses an
    • Grün zeigt eine vollständige Ladung an, Gelb bedeutet, dass weniger als 1 volle Ladung verbleibt

AirPods Ton bei niedrigem Akkustand

  • Jeder AirPod gibt einen Ton für niedrigen Batteriestand ab, wenn er 10 % erreicht, sowie einen weiteren Warnton, kurz bevor er vollständig leer ist

Lesen Sie weitere 9to5Mac-Tutorials:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

Quellenlink

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top