Vegane Ernährung hilft Menschen mit Diabetes beim Abnehmen

Vegane Ernährung hilft Menschen mit Diabetes beim Abnehmen

Von Robert Preidt HealthDay Reporter
Gesundheitstag Reporter

FREITAG, 6. Mai 2022 (HealthDay News) – Bist du es? Übergewicht oder damit zu kämpfen Typ 2 Diabetes? Versuchen Sie zu gehen veganschlagen Forscher in einer neuen Datenüberprüfung vor.

Vegane Ernährung sind reich an Obst, Gemüse, Nüssen, Hülsenfrüchten und Samen und enthalten keine tierischen Lebensmittel.

Die Meta-Analyse von 11 Studien, die bis März 2022 veröffentlicht wurden und an denen insgesamt fast 800 Personen teilnahmen, ergab, dass eine vegane Ernährung für mindestens 12 Wochen den Menschen half, Gewicht zu verlieren und ihren Blutzucker zu senken, mehr als a Mittelmeerkücheanders Diabetes-Diäten oder Portion-kontrollierte Diäten taten es.

Im Vergleich zu den anderen Diäten reduzierte die vegane Ernährung das Gewicht (durchschnittlich 9 Pfund) und Body-Mass-Index oder BMI (das Gewicht einer Person in Kilogramm dividiert durch das Quadrat der Körpergröße in Metern oder kg/m2) durch -1,38 kg/m2.

Die Forscher fanden sogar noch größere Reduktionen in Körpergewicht und BMI, wenn sie vegane Ernährung mit einer normalen Ernährung verglichen (16,3 Pfund bzw. -2,78 kg/m2) als beim Vergleich anderer Ernährungsformen mit einer normalen Ernährung (6 Pfund und -0,87 kg/m2).

Vegane Ernährung führte auch zu leichten Verbesserungen Blutzuckerspiegel, Gesamtcholesterin und „schlechtes“ LDL-Cholesterin, hatte aber wenig Wirkung auf Blutdruck oder Triglyceride im Vergleich zu anderen Diäten, so die Studie, die auf dem European Congress on Obesity vom 4. bis 7. Mai in den Niederlanden vorgestellt wurde.

„Diese rigorose Bewertung der bisher besten verfügbaren Evidenz weist mit hinreichender Sicherheit darauf hin, dass die Einhaltung einer veganen Ernährung über mindestens 12 Wochen zu einem klinisch bedeutsamen Gewichtsverlust und einer Verbesserung des Blutzuckerspiegels führen kann und daher zur Behandlung von Übergewicht und Übergewicht eingesetzt werden kann Typ-2-Diabetes“, sagte Studienautorin Anne-Ditte Termannsen vom Steno Diabetes Center in Kopenhagen, Dänemark.

„Vegane Diäten führen wahrscheinlich zu Gewichtsverlust, weil sie aufgrund eines geringeren Fettgehalts und eines höheren Gehalts an Ballaststoffen mit einer reduzierten Kalorienaufnahme verbunden sind“, fügte sie in einer Pressemitteilung des Treffens hinzu kardiometabolisch Ergebnisse.“

Mehr Informationen

Um mehr über eine vegane Ernährung zu erfahren, besuchen Sie die American Academy of Family Physicians.

QUELLE: European Congress on Obesity, Pressemitteilung, 5. Mai 2022

.
Quellenlink

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top